xili-language Version 2.14 ausgeliefert!

Schritt für Schritt schreiten die Verbesserungen voran. Die Version xili-language 2.14 bringt folgende neue Funktionen:

  1. ein neuer Shortcode um Bestandteile des Inhalts in der jweils aktuellen Sprache darstellen zu lassen,
  2. drei neue Übersetzungsregeln zur Unterstützung und Verwaltung von Dritthersteller-Plugins die die Mehrsprachigkeit anbieten, diese sind im 3. Tab (Settings for expert) zu finden,
  3. verbesserte Verwaltung von benutzerdefinierten Beitragsvorlagen [custom post type (CPT)] und benutzerdefinierten Taxonomien [custom taxonomy (CT)] – xili-language ist damit nahezu vollständig in der Lage mit woo commerce einen mehrsprachigen Shop zur Verfügung zu stellen,
  4. in der Beitragsliste der WordPress Beiträge werden nun die Kategorien zusätzlich in der eingestellten Landessprache der Administration angezeigt.

Bald mehr Informationen hierüber im “xili-language: how to” zu finden…

Neuerungen in xili-language 2.13.2 und xili-dictionary 2.7.2

Schritt für Schritt geht die Aktualisierung voran…

Die aufsteigende Versionsnummer an der dritten Stelle lässt es erraten, kleinere Verbesserungen im Quellcode und in Texten sowie kleinere Fehlerbehebungen.

XILI-LANGUAGE translation box
XILI-LANGUAGE translation box

Für xili-language (2.13.2) :

  • Einstellungen korrigiert für das neue CPT  (Warnungen im Debug-Mode) falls bereits Einstellungen im CPT multilingual mode 2.12 gemacht wurden müssen diese aktualisiert werden
  • Verbessert, Auswahl (msgid für XD)  XD kehrt in die Admin-Bar zurück
  • Die Widget Sprachdatei ist nun Bestandteil der Hauptsprach-Datei des Plugin
dictionary msg list
dictionary msg list

Für xili-dictionary (2.7.2) :

  • Media Button abgeschaltet
  • Untertitel (subtitle) für msg
  • Formatierter Titel  (basierend auf ID mit 7 Ziffern)

xili-language v 2.13: Neue Regeln, Neue Funktionen und Verbesserungen…

Folgende Neuerungen hat das Plugin  xili-language v 2.13 (und xili-dictionary)  in dieser Woche erhalten…

  • Verbesserungen im Test mit WP 3.9.1
  • 2. Reiter in den Einstellungen reorganisiert die zur Anpassung der  Webseite (front end) dient
  • Neuer 5. Reiter im Administrationsbereich des Plugins zur Anpassung der Autoreneinstellungen und einiger technischer Einstellungen, unter anderem wurden hier Optionen zur Steuerung geschaffen die Autoren unterstützen sollen und bislang nur in der Theme’s Klasse zur Verfügung standen
  • Achtung! Benutzer der child Theme Beispiele (wie twentyten to twentyfourteen-xili) müssen auf die letzte Aktualisierung in github zurückgreifen und auf die aktuellste Version aktualisieren und vorher den langs Ordner sichern um bereits getätigte Übersetzungen zu sichern!
  • Adaptierung der Widgets für die Anpassungs-Seite des Themes über Design -> Anpassen für WP 3.9+
  • Verbesserungen in der Auswahl der .mo Datei Priorität bei parent/child Themes
  • xili-language versucht die Datei local-xx_YY.mo in wp-content/languages/themes (WP_LANG_DIR) zu finden
  • Verbesserter “All content xml export” für alle Authorisierten CPTs.
  • Einige Verbesserungen aufgrund von Rückmeldungen von Nutzern, Developer und Webmaster (dieser sind weiterhin willkommen und wünschenswert)
  • Code Bereinigungen

Mehr über .mo Dateien

Das xili-language Mehrsprachigkeits-Plugin, basiert bereits seit seiner Entwicklung vor fünf Jahren auf zwei grundlegenden Pfeilern:

  1. Der eigentlichen Sprachübersetzung eines Beitrags über ‘language of post’ (inklusive der benutzerdefinierten ‘custom post’) die über die benutzerdefinierte Taxonomy für Sprache ‘language’ gesteuert wird.
  2. Sowie der ‘live’ Übersetzung von Ausdrücken die hauptsächlich auf .mo Dateien des gewählten Theme basiert (sprich den Übersetzungen in einer lokalisierten Webseite) für die derzeitige Sprache. Das Plugin wählt den Beitrag in der jeweiligen Sprache aus, die ihm zugewiesenen worden ist, der Startseite (Homepage) oder einer Liste von Beiträgen.

Im Fall eines alleinstehenden Themes (ohne parent theme)

Bei einem Theme mit einer textdomain wie twentyfourteen (ohne child theme) würde für die Französische Sprache die Datei fr_FR.mo geladen. Falls über xili-dictionary oder manuell mittels poEdit erstellt und hochgeladen zusätzlich die Datei local-fr_FR.mo.
Werden beide Dateien nicht im Theme-Unterordner für Sprachen gefunden, so wird, falls vorhanden, im Verzeichnis wp-content/languages/themes, die Datei twentyfourteen-fr_FR.mo und twentyfourteen-local-fr_FR.mo geladen.

Dabei ist folgendes zu beachten:
Falls ein Ausdruck oder ein Satz (msgid) und dessen Übersetzung (msgstr) in der fr_FR.mo und in der local-fr_FR.mo existiert, so erhält die Übersetzung in der Datei local-fr_FR.mo höhere Priorität, dies ist von Vorteil, wenn man mit der mitgelieferten Übersetzung des Themes nicht zufrieden sein sollte!
Die local-xx_YY.mo Dateien beinhalten in ihrer heutigen Form Übersetzungen von Ausdrücken und Sätzen die auf der Webseite selbst vorkommen. Zum Beispiel Titel, Datum Formate, Kategorien und so weiter.

Im Fall eines child Theme und parent Theme

Per Standard werden nur die vorhandenen .mo Dateien des child Theme geladen und erhalten höchste Priorität wie im obigen Fall. Um eine Übersetzungsstrategie und Versionierung zu unterstützen ist es nun mit dem xili-language Plugin möglich ebenfalls die .mo Dateien des parent Theme zu nutzen. Das Plugin xili-language bietet die Möglichkeit festzulegen wie die Dateien des child Theme und parent Theme verknüpft werden und welche der .mo Dateien (child oder parent) die höhere Priorität erlangen soll.

Wenn man zum Beispiel nicht die komplette mit dem Theme gelieferte Übersetzung bearbeiten möchte braucht man nur der eigenen (Teil-)Übersetzung des child Theme Priorität zu geben.

Die Verknüpfung wird unter dem 4. Reiter der Einstellungen des xili-language Plugins vorgenommen -> MO merging between parent and child.

merging .mo files option

 

xili-language: Neuer Shortcode xili18n

Die letzte Version des xili-language Plugin bringt einen neuen Shortcode Namens: xili18n mit sich.

Dieser Shortcode kann innerhalb eines Artikels oder einer Seite verwendet werden und bietet die Möglichkeit ein Wort oder eine Zeichenkette zu übersetzen. Jede Übersetzung muss hierzu allerdings in einer .mo Datei der jeweiligen Sprache vorliegen.

Wozu das gut sein soll?

Inhalte einer Seite oder eines Artikels können umfangreich und komplex sein, zum Beispiel in Form von Tabellen oder Formularen. Die Idee ist es, ein Grundgerüst der Tabelle mit dem Shortcode xili18n in den Überschriften zu erstellen. Die Seite oder der Artikel muss dann nur noch in jede Sprache kopiert werden.

Das Ergebnis in Deutsch ist Bearbeiten !

Besuche die Englische oder Französische Seite um die jeweilige Übersetzung zu sehen. 😉

Frage 1: Ist es möglich einen context zu definieren?
Ja mit dem Parameter ctxt !

Frage 2: Ist es möglich die text domain zu wählen?
Ja mit dem Parameter textdomain !

Frage 3:  Gibt es Einschränkungen bei msgid oder msgstr?
Ja nur die HTML tags wie <strong>, <em> und <br> sind möglich. Der Source-Code des xili-language Plugin zeigt nähere Informationen hierzu.

Ein weiterer Wordpress mehrsprachige Website